Der Weinkeller

2006 ließen Silke Mayr und Walter Buchegger hinter dem alten Winzerhof einen Weinkeller errichten, in dem beide Weingüter ihre Trauben verarbeiten. Der neue Keller im zeitgemäßen Design ist ein markanter Kontrapunkt zur historischen Substanz des alten Vorspannhofs und gibt zugleich auf seinen zwei Etagen Platz für wunderbare Arbeitssynergien.

Wir vinifizieren nach dem Motto „weniger ist mehr“. Gepresst werden die Trauben möglichst schonend und ohne vorheriges Rebeln – bei dieser Ganztraubenpressung gelangen weniger Bitterstoffe in den Most, was wiederum die Eleganz der fertigen Weine steigert. Alle Weißweine des Weinguts werden im Stahltank ausgebaut. Auf unnötige Eingriffe wird verzichtet, die Weine sollen sich möglichst natürlich entfalten. Abgefüllt werden die Weine in der Regel im März des Folgejahres.