Aktuelles

 

Jeden Samstag: Ab-Hof-Verkauf

In der gemütlichen Wirtsstube des Vorspannhofs können Sie jeden Samstag von 9:30 bis 13:30 Uhr unsere Weine verkosten und zu Ab-Hof-Preisen erwerben. Neben dem aktuellen Angebot erhalten Sie auch reifere Weine der letzten Jahrgänge. Gegen Voranmeldung unter 02719/2342 treffen Sie uns auch von Montag bis Freitag in unserem Weingut an.

 


 

Riesling Kremsleithen: 3. Platz bei Vinaria-Verkostung

In der aktuellen Vinaria (Ausgabe 5/2017) wurden mittelschwere Rieslinge und Grüne Veltliner bis 12,5 % Alkohol aus dem Jahr 2016 verkostet. Unser Riesling Kremsleithen erhielt 16,7 Punkten und wurde damit auf Platz 3 gereiht! Warum reichen 16,7 von 20 möglichen Punkte für den dritten Rang? Die Vinaria benotet recht verhalten, so erhielt der Sieger-Riesling gerade einmal 17,0 Punkte.

Mit 16,0 Punkten (Siegerwein: 17,0 Punkte) gehörte auch unser Loiser Weg zu den besten Grünen Veltlinern der Vinaria-Verkostung.

Und Vinaria Erfolgsmeldung, die dritte: Im neuen Vinaria Weinguide 2017/2018 wurde der Vorspannhof mit vier von fünf Kronen ausgezeichnet. Bei den Weinen erhielt der Grüne Veltliner Kremser Gebling 2016 vier von fünf Sternen. Drei Sterne waren den Guide-Verkostern der Grüne Veltliner Loiser Weg, Riesling Kremsleithen, Riesling Marthal und Gelber Muskateller (alle Jahrgang 2016) wert.

 


 

Falstaff Wein Guide: Erstmals 4 Sterne

Im gerade erschienen Falstaff Wein Guide 2017/18 wurde der Vorspannhof zum ersten Mal mit 4 von 5 möglichen Sternen ausgezeichnet! Auch die Bewertungen unserer Weine können sich sehen lassen: 94 (von 100) Punkte für den Riesling Kremser Marthal, 93 Punkte für den Riesling Kremsleithen und den Grünen Veltliner Kremser Gebling sowie 92 Punkte für den Grünen Veltliner Loiser Weg (alle Weine natürlich Jahrgang 2016).

Die Rieslinge vom Marthal und der Kremsleithen sowie der Grüne Veltliner Gebling waren beim vom Falstaff durchgeführten Kremstal DAC Reserve Cup im Spitzenfeld der verkosteten Weine vertreten. Beiden Weinen wurde ein gutes Entwicklungspotential attestiert – eine Einschätzung, die auch wir teilen: Der 2016 ist sicher ein Jahrgang, von dem auch in einigen Jahren noch viel zu erwarten ist!